Imam Mahdi Über Dajjal und die letzten Tage

Veröffentlicht von

Mahdi Über die letzten Tage

Mehr Darüber…
Klicke Bitte hier und lese die Mekkanische Offenbarungen–Ibn al ARABI al PDF Datei.

Übersetzung: Michael Muhammad Hanel
Gott möge uns beistehen–dass (am Ende der Zeiten–dessen Zeitpunkt des Eintreffens nur Gott selbst bekannt ist) von Gott ein Statthalter ausgehen wird, wenn auf der Erde die Ungerechtigkeit und Unterdrückung überhand nimmt, und sie mit Gerechtigkeit und Geruhsamkeit erfüllen wird…

Er wird alle Ungerechtigkeit und jene welche ihr dienten auslöschen, die wahrhafte Religion aufrichten und den göttlichen Geist dem Islam wieder einhauchen. Er wird den Islam nach dessen Niedergang wieder erhöhen und ihn nach dessen Absterben wieder zum Leben erwecken…

Die Religion wird er in ihrer wahren Form wiederbeleben … und seine Feinde werden jene sein, welche blindlings den Rechtsgelehrten gefolgt sind, denn diese werden feststellen, dass dieser Statthalter, genannt „MAHDI“ in anderer Art urteilen wird, als sie dies von ihren Imamen gewohnt sind. Sie werden also des Mahdis Urteil nur widerwillig akzeptieren und nur aufgrund seiner Macht und Stärke und aufgrund des Vermögens,

nach welchen es ihnen gelüstet. Das gewöhnliche Volk (der Muslime) und der größere Teil ihrer Elite werden sein Auftreten mit Freuden begrüßen und die wahrhaft Wissenden in Gott werden ihm Gefolgschaft schwören, denn Gott wird ihnen unmittelbare Einsicht in die wirkliche Natur und Mission des Mahdi schenken. Es werden ihn begnadete Menschen (wuzara) umgeben, welche ihn in seiner Aufgabe unterstützen und die Lasten der Regierungsverwaltung übernehmen, um alle von Gott gegebenen Verpflichtungen getreulich zu erfüllen.

Der Mahdi wird mit ihnen auf der Grundlage der gegenseitigen Beratung (shura) verkehren und auf diese Weise seine Entscheidungen und Urteile fällen, denn er kennt durch die Gnade Gottes das exakte Ausmaß dessen, was Gott von ihm verlangt, auf Grund des Ranges welchen er vor Ihm einnimmt. Er versteht die Sprache der Tiere und seine Weisheit erstreckt sich auf die Menschen gleichwie auf die Jinn.

Die Helfer des Mahdi sind aus den nichtarabischen Völkern, obwohl sie nur Arabisch sprechen und der erste unter ihnen, von ganz anderer denn ihrer Art, der ausgezeichnetste seiner Helfer, ist einer, der Gott niemals ungehorsam ist … Er ist als getreuer Nachfolger des Siegel der gesetzgebenden Propheten „der RECHTGELEITETE–al MAHDI“ und seine Helfer „DIE FÜHRER–al HUDAT“.


Klicke Bitte hier und lese die Mekkanische Offenbarungen–Ibn al ARABI.


Viele Zeichen der letzten Tage dieser Welt sind in den Überlieferungen des Islams erwähnt.

Wer Augen habe sehe, wer Verstand, der verstehe!

Man spricht von drei Aspekten wenn die Rede vom Dajjal–„dem Antichrist“ ist. Dajjal, die Person. Dajjal als ein weltweites soziales kulturelles Phänomen.

Dajjal als die (eine) unsichtbare Macht.

DAJJAL: aus dem arab.: „betrügen“, „hintergehen“, „“Kamel“ mit Teer beschmieren“.

1.Die Armen und Ungebildeten werden Hochhäuser errichten, in welchen die Menschen sich selbst preisen und loben.

2.Das Sklavenmädchen wird ihre Herrin gebären.

3.Die Frauen werden in der Überzahl zu den Männern sein.

4.Viele Frauen werden die Mutterschaft ablehnen.

5.Jeder Mensch, Frauen wie Männer werden mit Arbeit beschäftigt sein.

6.Die Familie wird keinen gesellschaftlichen Wert mehr haben.

7.Nahrung gibt es in Überfluss, wenn jemandem Essen angeboten wird, wird es nicht angenommen werden.

8.Die Zeit wird ein knappes „Gut“.

9.Viele Menschen werden hartherzig sein und gemein.

10.Falsches Zeugnis abzulegen wird häufig.

11.Den Aufrichtigen wird nicht geglaubt und den Lügnern schenkt man Glauben.

12.Die Starken unterdrücken die Schwachen.

13.Wenige besitzen Weisheit und viele sind unwissend.

14.Die Führer sind die Schlimmsten unter ihresgleichen.

15.Die Leute fürchten einen Tyrannen so sehr, dass sie es nicht wagen ihn als solchen zu bezeichnen und anzusprechen.

16.Unter den Menschen wird es viel Töten geben, und jene welche töten wissen nicht w

en sie töten. Jene welche getötet werden, wissen nicht warum sie getötet werden.

17.Leute werden sich wie Tiere benehmen.

18.Viele Frauen werden ihre Kleider wie eine zweite Haut tragen, so dass es aussieht als wären sie nackt, obwohl sie bekleidet sind.

19.Viele Menschen trinken Alkohol.

20.Ehebruch und Unzucht sind an der Tagesordnung.

21.Männer liegen mit Männern, Frauen mit Frauen.

22.Männer tragen seidene Bekleidung.

23.Weibliche Sänger und viele Instrumente sind beliebt.

24.Der Wucher ist so weit verbreitet, dass selbst jene, welche nicht direkt daran beteiligt sind, davon betroffen sein werden.

25.Nur wenige Menschen sind in ihren Geschäften ehrlich und aufrichtig.

26.Die Menschen misstrauen den Ehrlichen und schenken jenen Vertrauen, welche unaufrichtig sind.

27.Versuche werden unternommen die Wüsten zu begrünen.

28.Es wird Menschen geben welche Anstrengungen unternehmen, das Gleichgewicht der Natur zu verändern und sich in die grundlegenden Abläufe und Zyklen des Lebens einschalten werden.

29.Erdbeben und andere Naturkatastrophen werden häufiger und stärker.

30.Menschen wünschten ihr Leben beendet und beneiden die Toten.

31.Menschen verlassen sich lieber auf die Sterne und die Astrologie, denn auf Gott.

32.Viele falsche Propheten werden auftreten und jeder behauptet ein Gesandter Gottes zu sein.

33.Stimmen des Zorns werden an Stätten des Gebetes zu hören sein.

34.Viele Muslime werden extrem reich.

35.Die Muslime werden viel an der Zahl, jedoch machtlos sein–dies aufgrund ihrer Liebe zu diesem Leben und ihrer Angst vor dem Tod–Völker der Erde davon abzuhalten in ihre Ländereien einzufallen und sie auszuplündern.

36.Die Sonne wird im Westen aufgehen.


Mehr Darüber…
Klicke Bitte hier und lese die Mekkanische Offenbarungen–Ibn al ARABI.


Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International
Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.
Creative Commons Lizenzvertrag
Facebook Kommentar