Defense Intelligence Agency nutzte Tesla-Anti-Schwerkraft Forschung in geheimen militärischen Projekten. Es gibt bereits eine Flotte von Luft- und Raumfahrtflugzeugen

Tesla Anti-Gravity-Forschung wird in Dutzenden von geheimen militärischen Projekten eingesetzt, die von der Defense Intelligence Agency, dem Pentagon und der US Air Force gefördert werden. Dr. Richard Boylan, Verhaltensforscher, Anthropologe, außerordentlicher Universitätsprofessor, klinischer Hypnotherapeut, Berater und Forscher, sagt, dass er seit über 15 Jahren mit Menschen gearbeitet hat, die berichteten, sie hätten Treffen mit intelligenten extraterrestrischen Lebensformen gemacht.

Richard erklärt auch, dass die Regierung diese außerirdischen Besucher kennt. Boylan behauptet, Kenntnisse über exotische Artefakte (Militärflugzeuge mit extraterrestrischer Technologie) zu besitzen, die auf der Grundlage von Reverse Engineering (Retroengineering) gebaut wurden und eine Anti-Gravitations-Technologie besitzen. Boylan sagte auch, dass die berühmte Anti-Gravity-Forschung von Tesla in Verbindung mit der ET-Technologie für schwarze Projekte verwendet wurde. Der Wissenschaftler behauptet auch, 12 dieser mit Alien-Technologie gebauten Flugzeuge zu kennen, die dann Namen und weitere Details zur Verfügung gestellt haben. Außerdem liefert er wichtige Daten zum Kontakt zwischen Menschen und Besuchern der Sterne, die alle durch das globale Energiesystem CABAL zum Schweigen gebracht werden.  Dr. Boylan und viele andere Wissenschaftler und ehemalige Soldaten haben bereits ihre Wahrheiten über die schwarzen Projekte von Boeing und Lockheed erzählt, zwei der größten amerikanischen Militärindustrieunternehmer, die durch Gehaltsabrechnungen mindestens 12 Antigravitäts-Luftfahrtplattformen entworfen und in Betrieb genommen haben .

Es scheint, dass Boeing diese fortschrittliche Luft- und Raumfahrttechnologie verbirgt, weil sie beweist, was viele Free Energy-Enthusiasten über Nikola Tesla gesagt haben – der die Anti-Schwerkraft entdeckt und gelernt hat, sie als Quelle reichlicher, wenn nicht sogar freier Energie zu nutzen. Gegenstände lassen sich auch mit Antigravitationskraft leicht schweben, und ihre vielfältigen Anwendungen werden gerade erst von der Öffentlichkeit verstanden.

Tesla hatte 1928 ein Patent für eine Flugmaschine, die wie ein Hubschrauber und ein Flugzeug aussah und die Vorteile der Schwerkraft ausnutzen soll. Boeing hat enthüllt, dass es diese Technologie bereits entwickelt hat, mit dem verborgenen Eingeständnis, dass „an experimentellen Anti-Schwerkraft-Projekten gearbeitet wird, die ein Jahrhundert der konventionellen Luftfahrtantriebstechnologie rückgängig machen können“.  Und Ben Rich, der CEO von Lockheed Martin war, gab auf seinem Sterbebett zu, dass „die Außerirdischen wirklich waren“ und dass „die US-Armee bereits mit einer Flotte von Raumschiffen zu den Sternen reist, die Antriebe benutzen (Warp Drive) was schneller als Licht ist „.

Dies bedeutet, dass wir seit über 130 Jahren über eine bekannte freie Energiequelle im Dunkeln gelassen wurden, damit die Wesenskräfte von unserer Unwissenheit profitieren können. Wann immer Sie ein „Raumschiff“ in den Weltraum steigen sehen, unterscheidet es sich nicht wesentlich von falschen Flaggenversuchen, die von sechs Medienunternehmen durchgeführt werden, die TV und Radio kontrollieren, um Ihre Wahrnehmung der Realität zu verändern. Professor Hermann Oberth, der von einigen als einer der Väter des Weltraumzeitalters angesehen wurde (und der später in den Vereinigten Staaten bei Wernher von Braun, in der Agentur für ballistische Raketen der US-Armee und der NASA arbeitete), erklärte 1954 Folgendes : „Es ist meine These, dass fliegende Untertassen real sind und dass sie Raumschiffe aus einem anderen Sonnensystems sind.“
Oberth ist vielleicht für die aktuelle Diskussion über die Geheimnisse von Boeing und Lockheed von größerem Interesse und erklärt: “ Sie fliegen durch künstliche Schwerefelder … Sie erzeugen elektrische Hochspannungsladungen, um die Luft aus ihren Bahnen zu drücken, also fängt es an zu leuchten, und starke Magnetfelder beeinflussen ionisierte Luft in größeren Höhen. Zum einen würde dies ihre Helligkeit erklären … Zweitens würde es die Stille des UFO-Fluges erklären . “

12 Spezielle Luftfahrtplattformen oder Luftfahrzeuge mit Anti-Schwerkraft-Technologie

Schließlich erklärt Dr. Boylan: „Zu diesem Zeitpunkt ist mir bekannt, dass es 12 Arten von fortschrittlichen Luftfahrtflugzeugen für spezielle Technologien gibt, die irgendwie eine Anti-Schwerkraft-Technologie enthalten. „Diese 12 sind: der Stealth-Bomber von Northrop Grumman B-2 Spirit Stealth, der fortgeschrittene F-22-Raptor von Stealth-Kämpfern und sein Nachfolger, der F-35 Lightning II, ein fortgeschrittener Stealth-Kämpfer; die Aurora, Lockheed-Martin X-33A, der Zwei-Mann-Anti-Schwerkraftkämpfer Lockheed X-22A, die Nautilus Boeing und Airbus Industries, der TR3-A Pumpkinseed, das Dreieck TR3-B, die „Great Pumpkin“ -Diskette von Northrop, Teledyne Ryan Aeronautical Shark XH-75D Hubschrauber und die Northrop Quantum Teleportation Disc. “

Wie Boylan feststellt, sind alle Wahlflugzeuge mit fortschrittlicher Technologie gebaut worden, und einige von ihnen sind mit Anti-Schwerkraftmotoren ausgestattet. Die CABAL (Illuminati) besitzt derzeit eine globale Vorherrschaft des gesamten Planeten, deren Tentakeln in fast allen Regierungen unter dem Illuminati-Plan für die Infernalität stehen, um die Neue Globale Ordnung zu schaffen, die als Gefängnisplanet, ein Planet der Inhaftierung, verstanden wird sowohl geistig als auch materiell. Niemand wird jemals in der Lage sein, fortschrittliche Technologien ohne den Einsatz von CABAL zu entwickeln.

Bei der Redazione Segnidalcielo


Quellen:
https://www.sightings.info/2018/10/09/teslas-anti-gravity-research-in-use-in-dozens-of-secretive-military-projects/
http://www.thedrive.com/the-war-zone/26056/heres-the-list-of-studies-the-militarys-secretive-ufo-program-funded-some-were-junk

Tesla’s anti-gravity research in use in dozens of secretive military projects



Dieses Werk ist unter einer Creative Commons lizenziert.
Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International
Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen dürfen Sie es verbreiten und vervielfältigen.

 

Facebook Kommentar