Facebook verbietet alle Inhalte zur Impfstoffwahrnehmung, einschließlich Fakten über Impfstoffbestandteile

Verfasst von Mike Adams über NaturalNews.com,

Die Technologiegiganten  versuchen  jetzt aggressiv, jede Rede zu verbieten, die einer „offiziellen“ Position widerspricht, was vom korrupten Establishment als „die Wahrheit“ eingestuft wird. Diese Woche kündigte Facebook an, alle Inhalte auf Facebook zu blockieren, die das offizielle Dogma zu Impfstoffen in Frage stellen. Das behauptet  fälschlicherweise, dass Impfstoffe noch nie jemandem geschadet haben (eine komische Lüge), dass Impfstoffe nur sichere Inhaltsstoffe enthalten (eine offensichtliche Täuschung) und dass Impfstoffe immer Arbeit an allen (eine andere lächerliche Lüge).

Facebook erreicht dies durch die Kennzeichnung von Impfstoffbewusstseinsinformationen als „Fehlinformation“ oder „Falschmeldung“. An oberster Stelle der Liste steht die Behauptung, dass Impfstoffe mit Autismus in Verbindung stehen – etwas, das  selbst der beste Whistleblower-Wissenschaftler der CDC als wahr ansieht, der Impfstoff jedoch Die Industrie behauptet, es sei alles ein Scherz (um die Verbrechen von medizinischer Gewalt gegen Kinder abzudecken, die von den Impfschiebern begangen werden).

Vor allem Tech-Giganten verbieten jetzt Impfwahrheitsinformationen, indem sie sie als „Fehlinformationen“ bezeichnen, genauso wie sie konservative Inhalte als „Hassreden“ bezeichnen. Sie erfinden einfach eine falsche Kategorie, um das Verbot zu rechtfertigen, und unterdrücken gleichzeitig die Redefreiheit der Benutzer (und letztendlich zur Impfung von Millionen unschuldiger Kinder). In diesem verdrehten System der Sprachüberwachung können sie Inhalte, die sie nicht mögen, einfach als „falsch“ oder „hasserfüllt“ bezeichnen, selbst wenn dies wahr und wichtig ist.

Mögen Sie keinen Säuglingsmord und keine Tötung von Säuglingen nach ihrer Geburt? Das ist „Hassrede gegen Frauen“, wird Facebook demnächst erklären. Und Sie dürfen nicht über Abtreibung sprechen.

Besorgt über Fluorid und wie es das sich entwickelnde Gehirn schädigt und den IQ von Kindern senkt? Das wird von Facebook als „Scherz“ bezeichnet, obwohl es  wissenschaftlich durch mehrere Studien bestätigt wurde, dass es wahr ist .

Der Zensurtrick: Beschränkung des Inhalts auf „maßgebliche Informationen“

„Monika Bickert, Facebooks Vizepräsidentin für globales Policy-Management, sagte, das Social Media-Netzwerk würde die Verbreitung falscher Daten reduzieren und den Nutzern maßgebliche Informationen über Impfungen liefern“,  berichtet AFP über Breitbart .

Natürlich bedeutet „maßgebliche Information“, welche Propaganda der Impfstoff-Tiefenzustand im Moment vorantreibt. Die Impfstoffindustrie ist von Interessenkonflikten und einer langen Geschichte der Unterdrückung von Wissenschaftlern und Hinweisgebern geprägt, die versuchen, die Öffentlichkeit vor den toxischen Wirkungen von Impfstoffbestandteilen wie Thimerosal (Quecksilber enthaltend), Aluminium-Adjuvantien, MSG, Formaldehyd und anderen Neurotoxinen zu warnen  Offen von der CDC als Inhaltsstoffe für Impfstoffe gegen Kinder zugelassen .

Erst kürzlich verurteilte  die Association of American Physicians and Surgeons obligatorische Impfstoffe unter Berufung auf „keine strengen Sicherheitsstudien“ und warnte vor Korruption in der Wissenschaft in der Impfstoffindustrie. Ihre Aussage umfasst Folgendes:

  • Hersteller sind praktisch immun gegen Produkthaftung, so dass der Anreiz, sicherere Produkte zu entwickeln, viel geringer ist. Die Hersteller lehnen es möglicherweise sogar ab, ein Produkt zur Verfügung zu stellen, von dem angenommen wird, dass es sicherer ist, z. B. einen monovalenten Masernimpfstoff anstelle einer MMR (Masern-Mumps-Röteln). Konsumentenverweigerung ist der einzige Anreiz, besser zu werden.
  • Es bestehen enorme Interessenkonflikte im Zusammenhang mit lukrativen Beziehungen zu Impfstoffherstellern.
  • Die Erforschung möglicher Nebenwirkungen von Impfstoffen wird derzeit eingestellt, ebenso wie dies von Fachleuten abgelehnt wird.
  • Impfstoffe sind weder zu 100% sicher noch zu 100% wirksam. Sie sind auch nicht die einzigen verfügbaren Mittel, um die Ausbreitung von Krankheiten zu kontrollieren.

Doch Facebook wurde nun unter dem Druck des radikalen, verstörten Demokraten Adam Schiff dazu gezwungen, Gespräche über Impfstoffe zu verbieten, um die Impfstoffindustrie zu beschwichtigen und ihre Verbrechen zu vertuschen.

Dies ist nur der Anfang: Facebook wird in Kürze die Meinung der Menschen zu Krebs, GVO, Pestiziden, Fluorid, Abtreibung und Politik verbieten

Das Ganze geht natürlich weit über das Thema Impfstoffe hinaus. Mit dieser Entscheidung signalisiert Facebook nun, dass alle Gespräche oder Inhalte, die „offiziellen Standpunkten“ zu irgendeinem Thema widersprechen, gesperrt werden. Diese Themen werden sehr schnell um GVO, Krebsbehandlungen,  Wasserfluoridierung , Politik, Wahlen,  Abtreibungen , Pestizide und Ernährung erweitert.

Es ist nicht länger schwer vorstellbar, dass Facebook  alle Gespräche über Ernährung verbietet , wenn man die absurde Position der FDA zitiert, dass es keinen Nährstoff gibt, der Krankheiten oder Gesundheitszustände verhindern, heilen oder behandeln kann. Das ist die aktuelle „maßgebliche“ Position der FDA. Nach der gleichen Logik, die Facebook in der Impfstoffdebatte angewandt hat, könnten sie einfach alle Posts über Vitamin D, Vitamin D, Resveratrol, Astaxanthin oder andere Ergänzungsmittel verbieten.

Stellen Sie sich vor, Sie werden von Facebook ausgeschlossen, weil Sie sagen, dass Vitamin C Ihre Immunfunktion stärkt. Genau das kommt.

Schlimmer noch, Facebook könnte erklären, dass „maßgebliche Quellen“ zu dem Schluss gekommen sind, dass Präsident Trump mit den Russen zusammengearbeitet hat. Jede menschliche Meinung, die dieser „maßgeblichen Quelle“ widersprach, würde auf Facebook verboten.


Bildnachweis: www.blecke.de

„Autoritative“ Quellen sind oft die korruptesten und irreführendsten Quellen, die das globalistische Pharmaunternehmen führt

Das Problem bei Facebook, das sich bei der Zensur auf sogenannte „maßgebliche Quellen“ stützt, besteht darin, dass diese Quellen fast immer die korrupte, von Betrug, Täuschung und Lügen geprägte, globalistische, pro-pharma- und etablierungsorientierte Sichtweise darstellen. Impfstoffe zum Beispiel sind so gefährlich, dass die US-Regierung inzwischen fast 4 Milliarden US-Dollar an Familien mit impfgeschädigten Kindern ausgezahlt hat. Erwähnungen von Regierungsstatistiken, die offen von HHS ( VAERS.HHS.gov ) veröffentlicht wurden, werden dies jedoch tun fälschlicherweise von Facebook als „Scherz“ bezeichnet werden, da die Impfstoffindustrie fälschlicherweise darauf besteht, dass Impfstoffe noch nie jemandem geschadet haben.

Auf diese Weise wird die Wahrheit zum „Scherz“, aber Lügen werden zur „offiziellen Wahrheit“. Facebook wird zum Ministerium für Wahrheit (oder genauer gesagt zum Ministerium für Lügen), und alle Stimmen der Wahrheit und der Vernunft werden im Namen des Schutzes der Korruption zum Schweigen gebracht , schädliche Industrien, die Kinder für Profit opfern.

Das ist es, worauf es jetzt ankommt, weshalb die  Menschen Facebook  in großer Zahl verlassen.

Es dauert nicht lange, bis Facebook überhaupt keine menschlichen Meinungen zulässt, und die „Social Media“ -Seite wird nichts anderes als KI-Roboter sein, die offizielle Propaganda verbreiten, die der Definition von „maßgeblichen“ Informationen aus dem globalistischen Establishment entspricht.


Referenz:

Bleiben Sie informiert über Facebook auf FacebookCollapse.com oder MarkZuckerberg.news

Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen, dürfen Sie diesen Artikel verbreiten und vervielfältigen.

Diese Arbeit unterliegt den Bestimmungen einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License. Es KANN urheberrechtlich geschütztes Material aus anderen Quellen beinhalten, wo wir die Texte mit Link auf den Quellennachweis hinweisen. Bitte halten Sie sich an die oben angegebenen Berechtigungen und geben Sie die Quellen und Links zum Artikel. Bilder sind nicht enthalten.

Facebook Kommentar
TEILEN UND LIKEN AUF FACEBOOK: