Wird Deep State die Alien Invasion mit falscher Flagge starten, nachdem die globalen Kontrollkarten erschöpft sind?

GESCHRIEBEN VON DR. MICHAEL SALLA

Kurz vor seinem Tod im Jahr 1977 warnte Werner Von Braun, ein Pionier in deutschen und US-amerikanischen Raketenprogrammen, dass eine Gruppe globaler Controller, auch bekannt als Deep State, systematisch durch eine Reihe von Ereignissen oder „Karten“ mit falscher Flagge gehen würde in einer Sequenz gespielt werden, die letztendlich den Raum militarisieren und eine neue Weltordnung einleiten soll.

Von Braun warnte Carol Rosin, die von 1974 bis 1977 Corporate Manager bei Fairchild Industries, Inc. war, einem großen Luft- und Raumfahrtunternehmen, zu dem Von Braun zwei Jahre zuvor gestoßen war. Rosin sagt, Von Braun habe sie gebeten, seine Sprecherin zu sein, nachdem bei ihr Krebs im Endstadium diagnostiziert worden war, und einen detaillierten Plan des US-Militärindustriekomplexes zur Bewaffnung des Weltraums enthüllt.

In einem aufgezeichneten Videointerview vom Dezember 2000 für das Disclosure Project beschrieb Rosin die folgende Abfolge von Ereignissen unter falscher Flagge, die Von Braun ihr erklärte:

Die Strategie, die Wernher von Braun mir beigebracht hat, war dass zuerst die Russen als Feind betrachtet werden. Tatsächlich waren sie 1974 der Feind, der identifizierte Feind. Uns wurde gesagt, dass sie „Killersatelliten“ hätten. Dann wurde uns gesagt, dass sie kommen würden, um uns zu holen und zu kontrollieren.

Dann würden Terroristen identifiziert, und das sollte bald folgen. Wir haben viel über Terrorismus gehört.

Dann wollten wir die Verrückten der Dritten Welt identifizieren. Wir nennen sie jetzt „besorgniserregende Nationen“. Aber er sagte, das wäre der dritte Feind, gegen den wir weltraumgestützte Raketen bauen würden.

Der nächste Feind waren Asteroiden. Jetzt, an diesem Punkt, kicherte er ein bisschen, als er es das erste Mal sagte. Asteroiden – gegen Asteroiden werden wir weltraumgestützte Waffen bauen.

Während der vier Jahre, in denen ich ihn kannte und Reden für ihn hielt, brachte er immer wieder die letzte Karte heraus. Carol, die letzte Karte ist die Alienkarte. Wir müssen weltraumgestützte Waffen gegen Außerirdische bauen, und das alles ist eine Lüge.

Video in Englisch von Dr. Carol Rosin: https://youtu.be/gP8ftWzFYI4

Um die Gruppe zu identifizieren, die diese Reihe von erfundenen globalen Ereignissen orchestriert, wollte Rosin keine Namen nennen , sagte aber :

Der Raum war voller Menschen im Drehtürspiel. Es gab Leute, die ich einmal in einer Militäruniform und ein anderes Mal in einem grauen Anzug und einem Industrie-Outfit gesehen hatte. Diese Leute spielen ein Drehtürspiel. Sie arbeiten als Berater, Industrielle und / oder Militär- und Geheimdienstler. Sie arbeiten in der Industrie und haben sich durch diese Türen in Regierungspositionen verwandelt.

Rosins Beschreibung dessen, was im Sitzungssaal von Fairchild Industry stattfand, ist sehr aufschlussreich über die Schlüsselrolle des Unternehmens innerhalb des militärischen Industriekomplexes und darüber, wie der Deep State durch Manipulation globaler Ereignisse und Mainstream-Medienerzählungen funktioniert.

Die von Von Braun beschriebene Abfolge erfundener globaler Ereignisse spiegelte wider, wie weit der Deep State seine Pläne zeitlich vorantreibt. Jetzt, fast 50 Jahre später, sehen wir die von Von Braun beschriebene Sequenz in Echtzeit.

Russland, Terrorismus und Schurkenstaaten haben gemeinsam Jahrzehnte von Nachrichtenzyklen dominiert. In jüngerer Zeit erleben wir in den Mainstream-Medien eine zunehmende Anzahl von Geschichten über Killer-Asteroiden, die gerade die Erde vermissen. Die jüngsten Beispiele sind drei massive Killer-Asteroiden, die auf die Erde zusteuern und voraussichtlich am 6., 8. und 20. Juni in der Nähe fliegen werden , von denen jeder katastrophale Schäden verursachen könnte.

Video in Englisch von Asteroids – Threats from Cosmos:
https://youtu.be/etHpuO6o_A0

Weitere „Karten“ finden Sie im Deep State-Spieldeck, das Von Braun in den 1970er Jahren beschrieben hat. Dies schließt eine globale Pandemie ein, die 2005 in der City of London von einer hochrangigen Gruppe von Bürokraten im Rahmen eines verdeckten Deep-State-Plans zur Einleitung einer neuen Weltordnung diskutiert wurde .

Von Brauns Warnung macht uns auf die Gefahr aufmerksam, dass eine außerirdische Invasion als letzte Karte in einer langen Folge von erfundenen Ereignissen verwendet wird, die die Waffe des Weltraums und die Errichtung einer neuen Weltordnung rechtfertigen würden, die der Deep State wünscht.

Jetzt gibt es einen stetigen Strom von Nachrichtenartikeln, die auf die Möglichkeit einer außerirdischen Invasion in einer Post-COVID-Welt hinweisen. Das Potenzial für ein solches Ereignis im Vorfeld der Wahlen im Jahr 2020 ist angesichts der Entschlossenheit des Deep State, die Trump-Administration mit allen Mitteln zu entfernen, eine eindeutige Möglichkeit.

In einem am 18. Oktober 2016 durchgesickerten Papier , das angeblich von einer großen demokratischen Beratungsfirma, der Benenson Strategy Group, veröffentlicht wurde, wurde die Möglichkeit einer inszenierten Alien-Invasion erörtert, bei der Trump-Anhänger zu Hause bleiben und der Clinton-Kampagne helfen, die Wahlen 2016 zu gewinnen.

Das Papier überprüfte einige der fortschrittlichen holographischen Technologien, die bei der Inszenierung eines solchen Ereignisses mit falscher Flagge verwendet werden könnten. Obwohl die Echtheit des Papiers umstritten bleibt, zeigte es dennoch, wie die Alien-Invasionskarte für Wahlzwecke verwendet werden kann.

Könnte die Alien-Invasionskarte vor der US-Präsidentschaftswahl am 3. November gespielt werden, vor der Von Braun in den 1970er Jahren gewarnt hatte? Oder hatte Von Braun einen ganz anderen Zweck, Rosin von der Alien-Invasionskarte zu erzählen, die vom militärischen Industriekomplex verwendet wird?

War Von Braun, anstatt heldenhaft zu versuchen, die Militarisierung des Weltraums zu verhindern, ein Doppelagent für eine abtrünnige deutsche Kolonie in der Antarktis, der verhindern wollte, dass das US-Militär jemals ihr geheimes Raumfahrtprogramm bedroht?

Fortsetzung folgt.

© Michael E. Salla, Ph.D. Urheberrechtshinweis

[Hinweis: Die Audioversion des obigen Artikels finden Sie hier ]

Weiterführende Literatur


Referenz:



Veröffentlichen Sie unseren Artikel und Teilen sie es mit Ihren Freunden.

Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen,
dürfen Sie diesen Artikel verbreiten und vervielfältigen.


Diese Arbeit unterliegt den Bestimmungen einer:
Creative Commons Attribution
NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License

Dieser Beitrag KANN urheberrechtlich geschütztes Material aus anderen Quellen beinhalten, wo wir die Texte mit Link auf den Quellennachweis hinweisen. Bitte halten Sie sich an die oben angegebenen Berechtigungen und geben Sie die Quellen und Links zum Artikel. Bilder sind nicht enthalten.


Die Facebook Gruppe:
Killuminati ▽ Unzensiert (g.u.v – g. Kdos.)


Facebook Kommentar