Globale Coronavirus-Pandemie, die endgültige Agenda der Neuen Weltordnung

Im Oktober 2019 traf sich eine Gruppe von 15 Geschäftsleuten, Regierungsbeamten und Ärzten in New York, um die globale Reaktion auf einen weltweiten Ausbruch, eines nie zuvor gesehenen und vollständig fiktiven Pandemie Coronavirus zu planen.

Es war eine Trainingsübung, mit eindringlichen Ähnlichkeiten mit dem 2019-nCoV. Dreieinhalb Stunden später beendete die Gruppe die Simulationsübung und konnte trotz ihrer Bemühungen nicht verhindern, dass das hypothetische Coronavirus 65 Millionen Menschen tötete.

Das fiktive Coronavirus im Zentrum der Event 201-Simulation, eine Zusammenarbeit zwischen dem Johns Hopkins Center für Gesundheitssicherheit, dem Weltwirtschaftsforum und der Bill and Melinda Gates Foundation, hieß CAPS und begann mit Schweinen in Brasilien, bevor es sich im ganzen Land ausbreitete Welt.

Viele derjenigen, die an Event 201 teilgenommen haben, sagten, dass „Big Tech“ keine Plattform mehr ist, sondern eine Station die eingreifen sollte, um die falsche Nachrichten zu bekämpfen. Der Plan war, alle Informationen aus dem Internet zu  zensieren und dabei die Entschuldigung „falsche Nachrichten“ zu verwenden, indem behauptet wurde, dass die Verbreitung falscher Informationen während eines Notfalls ein größeres Problem als gewöhnlich darstellt und gestoppt werden sollte.

Die bargeldlose Agenda

Die bargeldlose Agenda ist Teil des Programms der Neuen Weltordnung. Die Digitalisierung der Gesellschaft, einschließlich Geld, Information und das Leben selbst.

Durch die Umsetzung der Maßnahme kann eine bargeldlose Gesellschaft jede wirtschaftliche Transaktion kontrollieren und verfolgen, sodass die Behörden ein noch vollständigeres Bild davon erstellen können, wer wir sind, um einen möglichen Ungehorsam oder eine Revolution zu stoppen, bevor dies geschieht.

Es erhöht auch die Staatseinnahmen durch Steuern. Zum Beispiel hat China die Gelegenheit genutzt, um die bargeldlose Agenda zu erfüllen, indem es erklärte, dass Papiergeld nun aus dem Verkehr gezogen werden sollte, da es möglicherweise Spuren von COVID-19 enthält und somit zur Verbreitung des Coronavirus beiträgt.

Quarantänen und Kriegsrecht

Regierungen genießen die Szenarien des Kriegsrechts, weil die Menschenrechte ausgesetzt sind. Das autoritäre China wurde von vielen Globalisten wie dem verstorbenen David Rockefeller oder der WHO als Vorbild für die Neue Weltordnung gelobt. Einige der Fotos und Videos, die es schaffen, sich der chinesischen Zensur zu entziehen, zeigen den Polizeistaat. Italien hat den Ausnahmezustand verordnet und seine Truppen durch die Straßen entsandt, und Spanien plant den Alarmzustand zu erklären.

Obligatorische Impfung

Die Coronavirus-Pandemie hat Regierungen auf der ganzen Welt eine gute Ausrede geliefert, eine ihrer Lieblingsagenden für die Neue Weltordnung zu entwickeln: die obligatorische Impfung. Der Grund, warum diese Agenda besonders beliebt ist, ist, dass sie  den Behörden den Zugang zum menschlichen Körper und nicht nur zum Körper des Bürgers, sondern auch zum Blutkreislauf ermöglicht.

Um die Wahrheit zu sagen, wir haben keine Ahnung, was sich in dieser Nadel befindet, wenn sie injiziert wird, so dass alle Arten von Elementen in unseren Körper implantiert werden könnten. Zufällig (oder auch nicht) hat China am 29. Juni 2019 ein Gesetz verabschiedet, das ein nationales obligatorisches Impfprogramm umsetzt  .

Zufällig (oder auch nicht) trat das Gesetz am 1. Dezember 2019 in Kraft, nur wenige Wochen bevor die Coronavirus-Epidemie zur Weltnachricht wurde. Die obligatorische Impfung kann auch DNA-Impfstoffe und Mikrochips umfassen.

Bill Gates ID2020: Digitale Identifizierung per Mikrochip

Bill Gates, die Brutstätte der Neuen Weltordnung, treibt seit Jahren gentechnisch veränderte Organismen und Impfstoffe an. Der Microsoft-Mitbegründer war Teil von Event 201, das die Coronavirus-Pandemie simulierte, bevor sie auftrat.

Gates hat aber auch ein anderes kontroverses Projekt gefördert: ID 2020. Dies ist die Agenda des menschlichen Mikrochips. Es verkauft sich als „verlässlicher Weg“ zur Erfüllung eines  „grundlegenden und universellen Menschenrechts“  : Wahrung Ihrer Identität sowohl im Internet als auch in der physischen Welt. Auf der anderen Seite haben wir Googles Nightingale-Projekt, das Zugriff auf medizinische Unterlagen, Namen und Adressen hat, ohne Patienten konsultieren zu müssen.

Agenda 2030: Wuhan, eine der intelligentesten Städte Chinas

Eine Agenda, der Coronavirus-Pandemie, ist die „Agenda 2030“ der Vereinten Nationen, was an den „Smart Cities“ beteiligt sind. Vor der Pandemie hatte China bereits geplant, welche die Pilot Städte werden sollen für das Projekt „Smart Cities“ . Wuhan war einer von ihnen (was Sinn macht, warum hier auch Chinas 5G gestartet wurde).

Fazit:

Interessanterweise erklärte die Eröffnungsfeier der Militärweltspiele 2019 in Wuhan eine  „Neue Welt“  , die sich auf die Neue Weltordnung bezog und auch die Transformation der Gesellschaft signalisierte, ein weiterer Hinweis darauf, dass diese gesamte Veranstaltung vorbereitet wurde. Was auch immer die Wahrheit über den Ursprung des Virus selbst ist, wer es geschaffen hat, wie es freigesetzt wurde und ob es wirklich so gefährlich ist, kann niemand sagen aber das gesamte Phänomen der Coronavirus-Pandemie wird zweifellos  dazu verwendet, verschiedene Agenden der Neuen Ordnung zu beschleunigen.

Willkommen in der Neuen Weltordnung !!!


Referenz:


Quelle: http://www.killuminati-unzensiert.com/?p=3552

Dieser Inhalt wird hier geteilt, da das Thema unsere Leser interessieren könnte. Es stellt jedoch nicht die Arbeit von killuminati-unzensiert.com oder den Redakteuren dar.


Veröffentlichen Sie unseren Artikel und Teilen sie es mit Ihren Freunden.

Unter Einhaltung der Lizenzbedingungen,
dürfen Sie diesen Artikel verbreiten und vervielfältigen.


Diese Arbeit unterliegt den Bestimmungen einer Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 4.0 International License. Es KANN urheberrechtlich geschütztes Material aus anderen Quellen beinhalten, wo wir die Texte mit Link auf den Quellennachweis hinweisen. Bitte halten Sie sich an die oben angegebenen Berechtigungen und geben Sie die Quellen und Links zum Artikel. Bilder sind nicht enthalten.


Die Facebook Gruppe:
Killuminati ▽ Unzensiert (g.u.v – g. Kdos.)

Facebook Kommentar